MDR MUSIKSOMMER 2018 in Wörlitz

MDR MUSIKSOMMER 2018 DinnerConcerts Austria unterwegs

Wo sich kerniger Brass-Sound mit samtweichen Blechtönen vereint, wo der alpenländische Jodler durch die New Yorker Jazzclubs hallt, wo sich zünftige »Innviertler Gstanzerln« mit quirligem Mariachi verbrüdern – da ist Federspiel zu Hause. Denn der Name dieses einmaligen Bläserensembles ist Programm: Federleicht ist sein Spiel mit Stilen und Genres, wie gemacht für eine sommerliche Land- und Seepartie in Wörlitz, zu der sich abwechselnd die Musik oder das Publikum aufs Wasser begeben und der Wörlitzer Park seinen ganzen Reiz ausspielen darf. Zu drei Spielstätten mitten in der einmaligen Kulturlandschaft geht die idyllische Gondelfahrt von einem zum nächsten Klangereignis, das Federspiel bereitet. Ein verlockendes Buffet rundet den Sommerabend voller musikalischer und kulinarischer Köstlichkeiten ab.

Samstag 07.07.2018
Start: 17:00 Uhr an der Gondelstation im Wörlitzer Park
Open-Air-Konzert – Bei Regen in der Petrikirche
Ende gegen 22 Uhr
Kartenpreis 99 € (incl. Wein, Buffet & Programm)

kuenstlerfotos-muso-achtzehn-198-resimage_v-variantBig16x9_w-1472

Im Kartenpreis inklusive:

07. Juli 2018
Start 17 Uhr an der Gondelstation im Wörlitzer Park
Musikalische Gondelfahrt auf dem Wörlitzer See
anschließend Galabuffet am Italienischen Bauernhaus inklusive edlen Getränken
Veranstaltungsende ca. 22 Uhr

Kartenpreis pro Person: 99,00 €

Erster Advent in Wörlitz

Die Stadt, die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz und der Gewerbeverein Wörlitz laden ein zum stimmungsvollen „Ersten Advent in Wörlitz“.

Gestiefelter Kater und Hexe

Seit 1996 findet traditionell am ersten Adventswochenende der „Erste Advent in Wörlitz“ statt. Mit seiner besonderen Atmosphäre, mit weihnachtlicher Bläsermusik, kunsthandwerklichen Geschenkideen und liebevollen Veranstaltungen für Kinder in historischer Kulisse lockt der „Erste Advent in Wörlitz“ seit über zwei Jahrzehnten tausende Besucher aus nah und fern an. Einmalig ist das vielfältige Kulturprogramm, das von verschiedensten Partnern in Schloss, Park, Kirche und vielen anderen Einrichtungen geboten wird. Veranstalter ist die Stadt Oranienbaum‐Wörlitz, die den „Ersten Advent“ in Kooperation mit dem Gewerbeverein Wörlitz durchführt und von der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz unterstützt wird.

Große Modelleisenbahn-Ausstellung in der Turnhalle der Luisenschule Zu bestaunen sind u. a. die originale Wörlitz-Anlage und mit viel Liebe zum Detail gestaltete Dioramen. Eine Rangieranlage lädt kleine und große Leute ein, selbst Lokführer zu sein.
Die Wörlitz-Information ist während des Adventsmarktes mit einer weihnachtlichen Bastelwerkstatt für Groß und Klein geöffnet. Die Kirche St. Petri und der Bibelturm präsentieren sich im adventlichen Flair und sind zu folgenden Zeiten geöffnet: Freitag 15.00 bis 17.00 Uhr, Samstag 11.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr.
Die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn verkehrt Freitag bis Sonntag ab Dessau 9:15, 11:15, 13:15, 15:15, 17:15 Uhr und ab Wörlitz 10:05, 12:05, 14:05, 16:05, 18:05 Uhr

Freitag, 1. Dezember 2017

Adventsmarkt von 15.00 bis 19.00 Uhr
15.00 Uhr Der Nikolaus und der Bürgermeister eröffnen gemeinsam den Adventsmarkt, begrüßen die Gäste und schneiden den Christstollen an. Musikalische Umrahmung mit dem Posaunenchor Oranienbaum
17.00 Uhr Advents- und Weihnachtskonzert der Luisenschule Wörlitz in der Kirche St. Petri
17.30 Uhr Märchenland an der Luisenschule „Der gestiefelte Kater“ (Premiere)
18.30 Uhr Kamingrillen in der Gastwirtschaft im Küchengebäude

Samstag, 2. Dezember 2017

Adventsmarkt von 11.00 bis 19.00 Uhr
11.00 Uhr Musikalische Begrüßung mit dem Posaunenchor Oranienbaum
11.30 Uhr „Adventswanderung mit Fürst Franz vom Wörlitzer Schloss in den historischen Gasthof Eichenkranz“ Dauer ca. 2 Stunden inkl. einer kleinen Stärkung, Treffpunkt: Schloss Wörlitz
ab 12.00 Uhr Märchenland an der Luisenschule „Der gestiefelte Kater“. Die Märchenvorstellungen finden jeweils stündlich statt.
12.00 Uhr Der Posaunenchor Oranienbaum spielt vor der Kirche St. Petri.
12.30, 14.30, 15.30 Uhr Aufstieg auf das Belvedere des Schlosses Wörlitz
15.00–17.00 Uhr Musikalischer Adventskaffee mit der Birgländer Stub‘nmusik aus der Oberpfalz im Ringhotel „Zum Stein“
15.00–17.00 Uhr St. Nikolaus liest Weihnachtsgeschichten im Bootshaus.
15.30 Uhr Weihnachtliche Barockmusik bei Kerzenschein mit dem Flötenquartett Wörlitz im Sommersaal am Schloss Wörlitz
18.30 Uhr Kamingrillen in der Gastwirtschaft im Küchengebäude, ab 20.00 Uhr gemütlicher Abend mit dem „Blumenmann“
19.00 Uhr Heimatabend mit der Birgländer Stub‘nmusik aus der Oberpfalz und Adventsbuffet im Hotel „Landhaus Wörlitzer Hof“
13.00, 15.00 und 16.00 Uhr spielen die Turmbläser aus Markt Oberelsbach/Rhön Musik zur Adventszeit vom Kirchturm.

Sonntag, 3. Dezember 2017

Adventsmarkt von 11.00 bis 19.00 Uhr
11.00 Uhr Musikalische Begrüßung mit dem Posaunenchor Oranienbaum
11.00 Uhr „Von Apfel bis Zypresse – Bäume des Gartens im Advent“ Führung mit Ines Gerds, Treffpunkt: Gasthof „Zum Eichenkranz“
11.30 Uhr „Adventswanderung mit Fürst Franz vom Wörlitzer Schloss in den historischen Gasthof Eichenkranz“ Dauer ca. 2 Stunden inkl. einer kleinen Stärkung, Treffpunkt: Schloss Wörlitz
ab 12.00 Uhr Märchenland an der Luisenschule „Der gestiefelte Kater“. Die Märchenvorstellungen finden jeweils stündlich statt.
12.00 Uhr Der Posaunenchor Oranienbaum spielt vor der Kirche St. Petri.
12.00–14.30 Uhr Adventsbuffet musikalisch begleitet von der Birgländer Stub‘nmusik“ im Hotel „Landhaus Wörlitzer Hof“
12.30, 13.30, 14.30 Uhr Aufstieg auf das Belvedere des Schlosses Wörlitz
14.00 Uhr „Auf den Spuren einer großen Liebe – fürstliche Leidenschaft im Arkadien Anhalts“ Adventsspaziergang durch Schochs Garten. Treffpunkt: Historischer Gasthof „Zum Eichenkranz“
15.00–17.00 Uhr St. Nikolaus liest Weihnachtsgeschichten im Bootshaus.
16.30 Uhr „Langsam zieht das Weihnachtslicht still in unsre Herzen“
Die Winterfee und Lichtelfen entzünden das erste Adventslicht auf der Wiese vor dem Schloss Wörlitz.
17.00 Uhr Lichterkirche: Musikalischer Gottesdienst in der Kirche St. Petri
13.00, 14.00 und 15.00 Uhr spielen die Turmbläser aus Markt Oberelsbach/Rhön Musik zur Adventszeit vom Kirchturm. – Änderungen vorbehalten

Wichtiger Anfahrtshinweis:

Die Innenstadt (Marktplatz, Kirchgasse, Förstergasse, teilw. Erdmannsdorffstr.) ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Autofahrer sollten daher unbedingt die ausgeschilderten Groß-Parkplätze an der Rousseau-Insel nutzen (Wegweiser Fähre Coswig /„Wörlitzer Anlagen“ folgen).

 

plan.jpg

Teilnehmende Händler
Alpakaburg Molino
Bastelkiste Anke Schwaneberg
Bäckerei Doneck
Café am Markt Oranienbaum
Christbaumschmuck Meißner
Deko-Fliese
Geschenkartikel Christine Berger
Maronenstand der Gesellschaft
der Gartenreich-Freunde
Cörmigker Käsekästchen
Danny’s Keramikstübchen
Die Kräuterscheune Gärtnerei Neubauer
Eichsfelder Bauernkorb
Elsnigker Bauernkorb
Stick- & Druckmanufaktur Fassmann
Fleischerei Werner Ogkler
Früchteveredelung
Geschenke und Dekoratives aus Holz
Gewürze & Spezialitäten Nowak
Glinder Ziegenhof
Grenzwald-Destillation Otto Ficker
Hannelore Grabecki
Holzarbeiten Volkhard Busch
Holzhandel Wörlitz
Imbisswirtschaft Herrig
Imkerei Schubert
Jerry’s Backwaren
Josephin’s Atelier – Kunst aus Ton
Keramik-Gaertner
Kurzwaren + Geschenkartikel Meier
Landhaus „Wörlitzer Hof“
Markthandel Kühne
Monis Konditorei & Cafe
„Frisches Ofenbrot“
Obst und Gemüse Großkopf
Pantoffelhersteller Weiß
Patchwork-Kreativ
Ringhotel „Zum Stein“
Russisches Konfekt
Schafmilchkäserei JAARE
Schausteller Hiller-Wieser
Brunhilde Schendzielorz
Schmuckhandel Beate Neumann
Steffens Bastelstube
Straußenhof Scholz
Teichwirtschaft Deetz
Tiroler Bauernstandl
Trockenfloristik &
Dekorationsartikel Szamosvári
Weidegänse und Freilandenten
Wiesengrund Verlag
Zieglers Restaurant
Steffi Naumann – Atelier im Hof
Adventstreiben auf Grauls Hof
Advent auf dem Glaffey’schen Gut
Altes Handwerk auf Brenks Hof
Adventsmarkt im Bootshaus
Ließbeths gemütliches Hofspektakel
Sternenweihnacht in der Schmiede

Ein Sommernachtstraum

ist die bekannteste und meistgespielte Liebeskomödie Shakespeare’s

Die schöne Hermia soll heiraten. Diese liebt jedoch Lysander, der ihre Liebe heiß erwidert. Lysander wird wiederum von Helena begehrt. Um der Bestrafung des Herzogs zu entgehen, flieht Hermia mit Lysander. Helena und der verschmähte Demetrius folgen. Durch die Zaubereien des Elfenkönigs und seines Kobolds Puck, geraten die Gefühle aller durcheinander und es entstehen Irrungen und Wirrungen der Liebe, die traumhaft schöner nicht sein könnten.

Erleben Sie in diesem Jahr diese Liebeskomödie auf der Insel Stein. Karten sind für einige Veranstaltung noch erhältlich im Ringhotel „Zum Stein“ oder im Onlineshop

  • Einlass 17:45 Uhr auf der Insel Stein
  • Start 18:00 Uhr Insel Stein
  • 4-Gang Menü inkl. Wein und Mineralwasser
  • Ein Sommernachtstraum in 4 Akten
    zwischen den Gängen – leicht und lustig inszeniert –
  • Dauer der Veranstaltung ca. 3,5 Stunden
    Kartenpreis    92,00 €

Bitte nutzen Sie die Parkplätze am Ringhotel „Zum Stein“.

Buchbare Termine 2017:

Mittwoch 02.08.2017
Donnerstag 03.08.2017
Mittwoch 16.08.2017 (Restkarten)

Fürst Franz Geburtstag 2017

Musikalische Sommernachtsgondelfahrt zum Fürst Franz Geburtstag

Bereits zum 18. Mal sind die Besucher eingeladen, den Geburtstag des Begründers des Gartenreichs gebührend zu feiern. Die Gäste werden an der Gondelstation mit Sekt begrüßt und steigen in die festlich eingedeckten und geschmückten Gondeln. Auf ihrer Fahrt erleben sie abendliche Tänze an verschiedenen und verwunschenen Stellen des Parks, genießen vom Wasser aus musikalische Kostbarkeiten. Nach ca. drei Stunden endet die Fahrt am Italienischen Bauernhaus, wo ein opulentes Buffet und edle Getränke bereitstehen. Bei kulinarischen Genüssen, Musik und Tanz klingt diese Geburtstagsfeier aus.

 

Samstag, 12. August 2017, 18:00 Uhr
Ort: Wörlitz –  Wörlitzer Anlagen

Karten: 99,00 € – Buchung –

Frühlingserwachen 2017

Das Frühlingserwachen ist der symbolische Start in die allgemeine Haupttourismussaison im Gartenreich Dessau-Wörlitz. Höhepunkt des zweitägigen bunten Festes in Wörlitz ist der traditionelle Umzug am Samstag durch den Ort.

SAMSTAG 25. MÄRZ 2017

11.00 – 17.00 Uhr
Bunter Frühlingsmarkt zwischen dem Rathaus und dem Schloss Wörlitz
Die St. Petri-Kirche und die Aussichtsplattform des Turmes sind geöffnet.

11.00 Uhr
Traditioneller Umzug vom historischen Gasthof „Zum Eichenkranz“ durch die Wörlitzer Innenstadt zum Schloss

11.45 Uhr
Das Fürstenpaar, Louise und Franz von Anhalt-Dessau,begrüßt die Gäste zum Frühlingserwachen.Musikalisch-szenischer Auftakt in den Frühling

11.00 – 14.00 Uhr
Lunch zum Frühlingserwachen im Café am Eichenkranz

11.30 und 13.00 Uhr
„Der historische Gasthof ,Zum Eichenkranz‘ –Historie und Gegenwart“, Sonderführungen

13.00 – 15.00 Uhr
Traumhafte Figuren bezaubern die Besucher im Schlossgarten.
„Kinder“, spricht die Mutter Hase..
Theaterspiel „Die Häschenschule“ im Schlossgarten

13.00 & 15.00 Uhr
„Auf den Spuren des Fürsten Franz. Spannende Entdeckertour vom Keller bis zum Belvedere des Schlosses Wörlitz“

15.00 Uhr
„Goethe in Neapel“, Vortrag über Goethes Reise von Rom nach Neapel mit Autor und Literaturwissenschaftler Dieter Richter im Hotel „Zum Stein“

15.00 Uhr
Präsentation der Falknerei, Nähe Gondelstation
Falknerei Wörlitzer Park, Flugshow

15.00 Uhr
„Mit Leib und Seele – ein Abendmahl im Hause Luther“
Figurentheater-Projekt vom Theater KriePa im Saal des „Eichenkranzes“

18.00 Uhr
Kamingrillen in der Gastwirtschaft am Küchengebäude

20.00 Uhr
Gemütlicher Abend mit dem „Blumenmann“ in der Gastwirtschaft im Küchengebäude

SONNTAG 26. MÄRZ 2017

11.00 – 17.00 Uhr
Bunter Frühlingsmarkt zwischen dem Rathaus und dem Schloss Wörlitz
Die St. Petri-Kirche und die Aussichtsplattform des Turmes sind geöffnet.

11.00 – 14.00 Uhr
Lunch zum Frühlingserwachen im Café am Eichenkranz

11.30 & 13.00 Uhr
„Der historische Gasthof ,Zum Eichenkranz‘ –Historie und Gegenwart“, Sonderführungen

12.00 & 14.00 Uhr
„Auf den Spuren des Fürsten Franz. Spannende Entdeckertour vom Keller bis zum Belvedere des Schlosses Wörlitz“

11.45 Uhr
„Und im Garten erwacht der Frühling“, literarische Frühlingsführung, Treffpunkt: Schloss Wörlitz, Gästeführung Ines Gerds

12.00 Uhr
Frühlingsbuffet mit musikalischer Untermalung im Hotel „Landhaus Wörlitzer Hof“

13.00 – 15.00 Uhr
Traumhafte Figuren bezaubern die Besucher im Schlossgarten.
„Kinder“, spricht die Mutter Hase…
Theaterspiel „Die Häschenschule“ im Schlossgarten

14.00 Uhr
„Über schöne Brücken woll’n wir geh’n“
Frühlingsspaziergang durch den Wörlitzer Park“, Treffpunkt: Historischer Gasthof „Zum Eichenkranz“, Tourismusgesellschaft Wörlitz-Oranienbaum

14.00 – 15.30 Uhr
Saisoneröffnungsgottesdienst in der Kirche St. Petri

15.00 Uhr
Gondelwettfahrt auf dem Wörlitzer See
Die Gondoliere des Wörlitzer Parks stellen ihre Geschicklichkeit bei einer spannenden Wettfahrt unter Beweis.(Wenn der See eisfrei ist.)

15.00 Uhr
Präsentation der Falknerei, Nähe Gondelstation Falknerei Wörlitzer Park, Flugshow

15.00 Uhr
„Mezzo & Bariton“ – musikalische Frühlingsgrüße im Saal des „Eichenkranzes“, vorgetragen von Rita Kapfhammer und KS Ulf Paulsen, Solisten des Musiktheaterensembles des Dessauer Theaters, am Flügel begleitet von Miho Tanaka

Auch die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn eröffnet ihre Fahrsaison. Zum Auftakt erwartet die Gäste eine kleine Überraschung.
Fahrzeiten Samstag und Sonntag:
ab Dessau 9:15 10:15 11:15 12:15 13:15 14:15 15:15 16:15 17:15
ab Wörlitz 10:25 11:25 12:25 13:25 14:25 15:25 16:25 17:25 18:25

Änderungen im Programm bleiben vorbehalten.

Die WelterbeCard ist da

Der Startschuss ist gefallen – heute wurde die neue #WelterbeCard in einer Pressekonferenz gemeinsam mit Verbandsmitgliedern und Partnern aus der Welterberegion Anhalt-Dessau-Wittenberg vorgestellt. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff aktivierte die erste WelterbeCard symbolisch im NH Dessau.
Ab 1. Dezember 2016 könnt ihr die elektronische All-Inclusive-Gästekarte in über 20 Verkaufsstellen in der #WelterbeRegion und online auf www.welterbecard.de erwerben und bei über 80 Einrichtungen einlösen. Das heißt: nur einmal zahlen und 86 Leistungen aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit kostenfrei aufsuchen.
Alle Leistungen, Infos und Preise der WelterbeCard findet ihr auf www.welterbecard.de