Musikfest im Eichenkranz 2018

Die Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V. veranstaltet 2018 im historischen Gasthof „Zum Eichenkranz” ein Musikfest.

Mit diesem EICHENKRANZ MUSIKFEST soll das musikalische Leben im Gartenreich unter Berücksichtigung der vorhandenen musikalischen Aktivitäten des jährlichen Gartenreichsommers bereichert werden und weitere touristische Wirksamkeit entfalten. Inhaltlich steht musikalische Vielfalt im Mittelpunkt. Es geht um populäre Klassik, Oper, Unterhaltungsmusik bis hin zum Jazz. Dabei sollen sowohl für namhafte Künstlerinnen und Künstlern als auch für den musikalischen Nachwuchs Auftrittsmöglichkeiten geschaffen werden. Die Konzerte werden durch LOTTO Sachsen-Anhalt gefördert.

Kooperationen und Vernetzungen mit Partnern sind die Grundlage für eine publikumswirksame Programmgestaltung. Als wichtiger Kooperationspartner konnte das Festival „MüsicaMallorca” gewonnen werden. Das renommierte Festival auf Mallorca wird mit zwei Produktionen am EICHENKRANZ MUSIKFEST 2018 beteiligt sein. Damit kommen international renommierte Künstlerinnen und Künstler nach Wörlitz. Die bewährte Zusammenarbeit mit dem Berlin Opera Studio Eilana Lappalainnen wird weitergeführt. Internationale Nachwuchssängerinnen und -sänger werden im Eichenkranz wichtige Bühnenerfahrungen sammeln. Die Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V. nutzt Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Region. So werden Mitglieder der Anhaltischen Philharmonie Dessau gemeinsam mit Musikschülern ein Konzert gestalten. Mit einer Hommage an Udo Jürgens wird an einen großen Künstler erinnert. Das Jazzkonzert zum Abschluss des Musikfestes mit dem Gerold Heitbaum Quartett aus Dessau zeigt die erklärte Absicht, für das Fest dem Publikum breite musikalische Vielfalt anzubieten. Die Konzerte werden an ausgewählten Sonntagen jeweils um 15.00 Uhr im Saal des Eichenkranzes durchgeführt. Eröffnet wird das Musikfest am Sonntag, den 22.04.2018 um 15.00 Uhr mit einer Produktion des Festival “MüsicaMallorca” Viva Löpera, Arien, Duette. Quartette aus den beliebtesten Opern der Welt. Mitwirkende sind Mariza Anastadiades, Sopran, Hitomi Kawei, Mezzosopran, Adam Juran, Tenor, Tohru Iguchi, Bariton und Kevin McCutcheon, Klavier,

Am Sonntag, den 20.05.2018 um 15.00 Uhr werden Arien, Duette und Quartette der beiden großen Komponisten Mozart und Salieri erklingen. Weitere Konzerttermine sind 24.06.2018 „Musikalische Miniaturen mit Violinen und Harfen”, 05.08.2018 GROSSE OPERNGALA „A Passion of Tragedy”, 26.08.2018 „Eine Hommage an Udo Jürgens” und 23.09.2018 JAZZ im Eichenkranz “Tribute to Django Reinhardt”.

Karten für alle Konzerte zum Preis von 19,00 €, ermäßigt 17,00 € sind ab sofort an den Kassen des Anhaltischen Theaters , beim Besucherring des Theaters (Tel.: 0340 / 2511222), bei der Touristinformation in Dessau-Roßlau (Tel.: 0340 / 20141442) und bei der Wörlitz-Information (Tel.: 034905 / 31009) erhältlich. Im Internet ist über den Spielplan des Anhaltischen Theaters der direkte Kauf von Eintrittskarten möglich.


22.04. – Viva Lopera Arien und Duette
20.05. – Musik von Mozart und Salieri
24.06. – Musikalische Miniaturen mit Violinen und Harfen
05.08. – Große Operngala
26.08. – Eine Hommage an Udo Jürgens
23.09. – JAZZ im Eichenkranz

Preise: 19 €
Karten erhältlich – Theaterkassen, Besucherring, Touristinformationen, Wörlitzinformation

Tickets online bestellen


Kommentar verfassen