Husky – Power in Wörlitz direkt am Wörlitzer Park Schlittenhunderennen am 5. und 6. März 2016

Zwei Wochen vor dem traditionellen Frühlingserwachen in Wörlitz hält der „Winter“ auch in diesem Jahr in Wörlitz noch einmal Einzug.
2015 hatte das Schlittenhunderennen am Wörlitzer Park Premiere und konnte knapp 3000 Besucher in die Parkstadt locken. An diesen überwältigenden Erfolg des letzten Jahres wollen die Veranstalter anknüpfen. Am 5. und 6. März 2016 findet das Internationale Schlittenhunderennen mit Wertungslauf zur „26. Norddeutschen Meisterschaft“ in Wörlitz statt. Veranstalter ist der „Sportverein Reinrassiger Schlittenhunde Deutschland e.V.“ in Kooperation mit dem „Hundesportverein Wörlitz“.
Mit einem neuen Routenverlauf wird das Rennen zum zweiten Mal in Wörlitz stattfinden.
Es ist das letzte der laufenden Saison und findet als Wertungslauf zur Norddeutschen Meisterschaft als Wagenrennen mit den Trainingswagen statt. Bis zu 80 Schlittenhundegespanne mit ca. 400 Schlittenhunden der Rassen Siberian Husky, Samojeden und Alaskan Malamuten werden erwartet!
Der 1. Start ist an beiden Renntagen um 10.30 Uhr am Ortsausgang von Wörlitz in der Nähe der großen Parkplätze. Von hier führt die Strecke über einen knapp 5 km langen Rundkurs am Wörlitzer Park entlang durch die Elbaue. Der letzte Start wird gegen 14.30 Uhr sein.
Am Samstag findet um 15.00 Uhr ein Kinderrennen mit ca. 20 Kindern der Teilnehmer statt. Für das leibliche Wohl ist reichlich gesorgt. Stände mit Hundezubehör sind vor Ort.
Zuschauer werden gebeten, keine eigenen Hunde und andere Tiere zum Rennen mitzubringen, da dies den Veranstaltungsablauf stark beeinträchtigen würde.
Bitte nutzen Sie die Parkplätze an der Seespitze/Rousseau-Insel.
Eintrittsgeld: 3,- EUR für Erwachsene (Kinder bis 14 Jahren in Begleitung Erwachsener frei) www.schlittenhunderennen.de und www.woerlitz-information.de

Kommentar verfassen