Pfingsten im Gartenreich

Ein Besuch im Gartenreich Dessau Wörlitz lädt lohnt sich auch zu Pfingsten. Pagode und Chinesisches Haus im Schlosspark Oranienbaum sind am Pfingstsonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet (Eintritt ein Euro); sonst sind sie nur zu besonderen Anlässen für Besucher zugänglich. Zum Besuch lädt die Kulturstiftung am Pfingstsonntag auch in weitere Sehenswürdigkeiten ein: Schloss Wörlitz (10-18 Uhr), Insel Stein (10-18 Uhr), Gotisches Haus (10-17, Führungen 11, 13, 15 Uhr) in Wörlitz, Schloss Luisium und Schloss Mosigkau in Dessau sowie Schloss Oranienbaum (jeweils 10-17 Uhr).  (Quelle MZ)

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Die Region Dessau-Wittenberg gilt in Sachsen-Anhalt als eines der Hauptausbreitungsgebiete des Eichenprozessionsspinners. Der Kontakt mit Brennhaaren der Raupen dieser Insektenart kann eine gesundheitliche Beeinträchtigung für den Menschen bewirken. Deshalb hat die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz auch in diesem Jahr Maßnahmen vorbereitet, um auf den von ihr verwalteten Liegenschaften die weitere Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners zu verhindern.
Kerngebiet des Massenauftretens des Eichenprozessionsspinners ist das Auwaldgebiet zwischen Coswig und Wörlitz. Auf Grundlage der Allgemeinverfügung des Landkreises Wittenberg vom 28.04.2018 werden dort Bekämpfungsmaßnahmen entlang von wichtigen Radfahr- bzw. Wanderwegen und der Coswiger Straße ausgeführt.

Weitere Maßnahmen finden im Bereich des Elbradwegs im Sieglitzer Waldpark, im FriedWald und in Teilabschnitten des Wörlitzer Parks statt. Per Helikopter wird ein biologisches Bekämpfungsmittel auf einer Fläche von insgesamt etwa 200 Hektar ausgebracht. Die Befliegungen sollen am 14. oder 15.05.2018 stattfinden, eine genaue Terminierung erfolgt in Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen. Um alle Besucherinnen und Besucher vor möglichen gesundheitlichen Schäden zu schützen, werden für  die Dauer der Maßnahmen die betreffenden Wege und Parkbereiche für den öffentlichen Verkehr gesperrt und durch entsprechende Beschilderungen gekennzeichnet.

 

Pressekontakt

Dr. Steffen Kaudelka
Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Stabsstelle Kommunikation und Service
Tel.: +49 340 646 15-41 oder steffen.kaudelka@gartenreich.de
www.gartenreich.com

Frühlingserwachen in Wörlitz 2018

Das Frühlingserwachen im Gartenreich Dessau-Wörlitz ist eine gemeinsame Veranstaltung der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, der Stadt Oranienbaum-Wörlitz und des Gewerbevereins der Parkstadt Wörlitz e.V.

Samstag 17. März 2018

11.00 – 17.00 Uhr

Bunter Frühlingsmarkt zwischen dem Rathaus und dem Schloss Wörlitz. Die St. Petri-Kirche und die Aussichtsplattform des Turmes sind geöffnet.

11.00 Uhr Traditioneller Umzug vom historischen Gasthof „Zum Eichenkranz“ durch die Wörlitzer Innenstadt zum Schloss

11.45 Uhr Das Fürstenpaar, Louise und Franz von Anhalt-Dessau, begrüßt die Gäste zum Frühlingserwachen. Jahresausblick 2018 der Kulturstiftung durch Brigitte Mang, Vorstand und Direktorin Musikalischer Auftakt in den Frühling

11.30, 13.00, 15.00 Uhr

Sonderführungen – der fürstliche Gasthof „Zum Eichenkranz“ – ein Kleinod im Dessau-Wörlitzer Gartenreich

12.00 – 16.00 Uhr

Ingwer – Entdecke die Heilpflanze des Jahres! Schätze aus dem Kräutergarten und altes Apothekenglas für Sammler und Liebhaber, Garten der Park-Apotheke Wörlitz, Zugang über Neue Reihe

12.30 – 15.00 Uhr

Traumhafte Figuren bezaubern die BesucherInnen im Schlossgarten. „Grün ist nicht alles, aber ohne Grün ist alles nichts.“ Der „grüne Gärtner“ stimmt die BesucherInnen mit Gedichten und Sprüchen auf den Frühling ein.

13.00, 15.00 Uhr

„Auf den Spuren des Fürsten Franz. Spannende Entdeckertour vom Keller bis zum Belvedere des Schlosses Wörlitz“

14.00 – 17.00 Uhr Präsentation der Falknerei, Nähe Gondelstation

15.00 Uhr Flugshow in der Falknerei am Wörlitzer Park,

18.00 Uhr Dinnertheater „Im weißen Rössl“, im historischen Gasthof „Zum Eichenkranz“, Wörlitz

18.00 Uhr Kamingrillen in der Gastwirtschaft am Küchengebäude

20.00 Uhr Gemütlicher Abend mit dem „Blumenmann“ in der Gastwirtschaft im Küchengebäude


Sonntag 18. März 2018

11.00 – 17.00 Uhr

Bunter Frühlingsmarkt zwischen dem Rathaus und dem Schloss Wörlitz Die St. Petri-Kirche und die Aussichtsplattform des Turmes sind geöffnet.

11.00 – 13.00 Uhr

Lunch zum Frühlingserwachen im Café am Eichenkranz

11.00, 13.00, 15.00 Uhr

„Auf den Spuren des Fürsten Franz. Spannende Entdeckertour vom Keller bis zum Belvedere des Schlosses Wörlitz“

11.30, 13.00, 15.00 Uhr

Der fürstliche Gasthof „Zum Eichenkranz“ – ein Kleinod im Dessau-Wörlitzer Gartenreich, Sonderführungen

11.45 Uhr „Und im Garten erwacht der Frühling“, literarische Frühlingsführung, Treffpunkt: Schloss Wörlitz – Gästeführung Ines Gerds

12.00 – 14.30 Uhr „Frühlingsküche. Auf Wiedersehen Winter.“ Frühlingsbuffet im Hotel „Landhaus Wörlitzer Hof“

13.00 – 15.00 Uhr

Traumhafte Figuren bezaubern die BesucherInnen im Schlossgarten. „Grün ist nicht alles, aber ohne Grün ist alles nichts.“ Der „grüne Gärtner“ stimmt die BesucherInnen mit Gedichten und Sprüchen auf den Frühling ein.

14.00 Uhr Frühlingsspaziergang durch den Wörlitzer Park Treffpunkt: Historischer Gasthof „Zum Eichenkranz“ – Tourismusgesellschaft Wörlitz-Oranienbaum

14.00 – 17.00 Uhr Präsentation der Falknerei, Nähe Gondelstation

15.00 Uhr Gondelwettfahrt auf dem Wörlitzer See – Die Gondoliere des Wörlitzer Parks stellen ihre Geschicklichkeit bei einer spannenden Wettfahrt unter Beweis.
Start: Uferseite Schloss Wörlitz (Wenn der See eisfrei ist.)

15.00 Uhr Flugshow in der Falknerei am Wörlitzer Park,


Auch die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn eröffnet ihre Fahrsaison. Zum Auftakt erwartet die Gäste eine kleine Überraschung.

Fahrzeiten Samstag und Sonntag:
ab Dessau 8:15 10:15 12:15 14:15 16:15 18:15
ab Wörlitz 9:05 11:05 13:05 15:05 17:05 19:05

zweite wörlitzer filmtage 2017

Vom 26. August bis 1. September laden die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz und das Kiez-Kino Dessau zu den Zweiten Wörlitzer Filmtagen auf der Insel Stein in den Wörlitzer Anlagen ein. Nach der überwältigenden Resonanz auf die Premiere im vergangenen Jahr präsentieren wir erneut ein kleines aber feines Festival für Historienfilme verschiedenster Couleur, bei dem auch der Spielort ein besonderer Hauptdarsteller ist. Denn erst das «römische» Theater nach dem historischen Vorbild in Herculaneum, der dem Vesuv nachempfundene einzige künstliche Vulkan Europas, die «Villa Hamilton» und die Insel Stein selbst sorgen für eine Atmosphäre, die mit dem Geschehen auf der Leinwand zu einem einmaligen Ganzen verschmilzt.

Programm

Sa, 26. Aug Goethe! (2010) ca. 20 Uhr

So, 27. Aug Tulpenfieber (2017) ca. 20 Uhr

Mo, 28. Aug Leb wohl, meine Königin! (2012) ca. 20 Uhr

Di, 29. Aug Die vier Musketiere (1974) ca. 20 Uhr

Mi, 30. Aug Dido Elizabeth Belle (2013) ca. 20 Uhr

Do, 31. Aug Die Schwester der Königin (2008) ca. 20 Uhr

Fr, 01. Sep Love & Friendship (2016) ca. 20 Uhr

Tickets & Infos www.woerlitzer-filmtage.de

Goethes Weinwanderung durch den Wörlitzer Garten

Diese kulinarische Weinwanderung verbindet Gartenkunst, Lyrik und Kulinarik auf eine besondere Weise.

Genießen Sie an fünf verschiedenen Stationen regionale Spezialitäten in einem Wandermenü mit Saale-Unstrut-Weinen vom Weingut Pawis, Weingut Lützkendorf, Winzerhof Gussek, Weingut Böhme und Weingut Herzer. Lassen Sie sich von unserem Sommeliers die Weine vorstellen und präsentieren. Lauschen Sie Gedichten und Geschichten von Johann Wolfgang von Goethe, vorgetragen von Elisa von der Recke, einer Zeitgenössin Goethes, die mit ihm in langjähriger Korrespondenz stand.

Die Wanderung beginnt um 17.00 Uhr am Ringhotel „Zum Stein“ und dauert ca. 3,5 Stunden.

Buchbare Termine:
11.06., 25.06. und 02.07.2017

Preis pro Person:
65,00 €

Hier geht’s zur Anmeldung

Frühlingserwachen 2017

Das Frühlingserwachen ist der symbolische Start in die allgemeine Haupttourismussaison im Gartenreich Dessau-Wörlitz. Höhepunkt des zweitägigen bunten Festes in Wörlitz ist der traditionelle Umzug am Samstag durch den Ort.

SAMSTAG 25. MÄRZ 2017

11.00 – 17.00 Uhr
Bunter Frühlingsmarkt zwischen dem Rathaus und dem Schloss Wörlitz
Die St. Petri-Kirche und die Aussichtsplattform des Turmes sind geöffnet.

11.00 Uhr
Traditioneller Umzug vom historischen Gasthof „Zum Eichenkranz“ durch die Wörlitzer Innenstadt zum Schloss

11.45 Uhr
Das Fürstenpaar, Louise und Franz von Anhalt-Dessau,begrüßt die Gäste zum Frühlingserwachen.Musikalisch-szenischer Auftakt in den Frühling

11.00 – 14.00 Uhr
Lunch zum Frühlingserwachen im Café am Eichenkranz

11.30 und 13.00 Uhr
„Der historische Gasthof ,Zum Eichenkranz‘ –Historie und Gegenwart“, Sonderführungen

13.00 – 15.00 Uhr
Traumhafte Figuren bezaubern die Besucher im Schlossgarten.
„Kinder“, spricht die Mutter Hase..
Theaterspiel „Die Häschenschule“ im Schlossgarten

13.00 & 15.00 Uhr
„Auf den Spuren des Fürsten Franz. Spannende Entdeckertour vom Keller bis zum Belvedere des Schlosses Wörlitz“

15.00 Uhr
„Goethe in Neapel“, Vortrag über Goethes Reise von Rom nach Neapel mit Autor und Literaturwissenschaftler Dieter Richter im Hotel „Zum Stein“

15.00 Uhr
Präsentation der Falknerei, Nähe Gondelstation
Falknerei Wörlitzer Park, Flugshow

15.00 Uhr
„Mit Leib und Seele – ein Abendmahl im Hause Luther“
Figurentheater-Projekt vom Theater KriePa im Saal des „Eichenkranzes“

18.00 Uhr
Kamingrillen in der Gastwirtschaft am Küchengebäude

20.00 Uhr
Gemütlicher Abend mit dem „Blumenmann“ in der Gastwirtschaft im Küchengebäude

SONNTAG 26. MÄRZ 2017

11.00 – 17.00 Uhr
Bunter Frühlingsmarkt zwischen dem Rathaus und dem Schloss Wörlitz
Die St. Petri-Kirche und die Aussichtsplattform des Turmes sind geöffnet.

11.00 – 14.00 Uhr
Lunch zum Frühlingserwachen im Café am Eichenkranz

11.30 & 13.00 Uhr
„Der historische Gasthof ,Zum Eichenkranz‘ –Historie und Gegenwart“, Sonderführungen

12.00 & 14.00 Uhr
„Auf den Spuren des Fürsten Franz. Spannende Entdeckertour vom Keller bis zum Belvedere des Schlosses Wörlitz“

11.45 Uhr
„Und im Garten erwacht der Frühling“, literarische Frühlingsführung, Treffpunkt: Schloss Wörlitz, Gästeführung Ines Gerds

12.00 Uhr
Frühlingsbuffet mit musikalischer Untermalung im Hotel „Landhaus Wörlitzer Hof“

13.00 – 15.00 Uhr
Traumhafte Figuren bezaubern die Besucher im Schlossgarten.
„Kinder“, spricht die Mutter Hase…
Theaterspiel „Die Häschenschule“ im Schlossgarten

14.00 Uhr
„Über schöne Brücken woll’n wir geh’n“
Frühlingsspaziergang durch den Wörlitzer Park“, Treffpunkt: Historischer Gasthof „Zum Eichenkranz“, Tourismusgesellschaft Wörlitz-Oranienbaum

14.00 – 15.30 Uhr
Saisoneröffnungsgottesdienst in der Kirche St. Petri

15.00 Uhr
Gondelwettfahrt auf dem Wörlitzer See
Die Gondoliere des Wörlitzer Parks stellen ihre Geschicklichkeit bei einer spannenden Wettfahrt unter Beweis.(Wenn der See eisfrei ist.)

15.00 Uhr
Präsentation der Falknerei, Nähe Gondelstation Falknerei Wörlitzer Park, Flugshow

15.00 Uhr
„Mezzo & Bariton“ – musikalische Frühlingsgrüße im Saal des „Eichenkranzes“, vorgetragen von Rita Kapfhammer und KS Ulf Paulsen, Solisten des Musiktheaterensembles des Dessauer Theaters, am Flügel begleitet von Miho Tanaka

Auch die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn eröffnet ihre Fahrsaison. Zum Auftakt erwartet die Gäste eine kleine Überraschung.
Fahrzeiten Samstag und Sonntag:
ab Dessau 9:15 10:15 11:15 12:15 13:15 14:15 15:15 16:15 17:15
ab Wörlitz 10:25 11:25 12:25 13:25 14:25 15:25 16:25 17:25 18:25

Änderungen im Programm bleiben vorbehalten.

Die WelterbeCard ist da

Der Startschuss ist gefallen – heute wurde die neue #WelterbeCard in einer Pressekonferenz gemeinsam mit Verbandsmitgliedern und Partnern aus der Welterberegion Anhalt-Dessau-Wittenberg vorgestellt. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff aktivierte die erste WelterbeCard symbolisch im NH Dessau.
Ab 1. Dezember 2016 könnt ihr die elektronische All-Inclusive-Gästekarte in über 20 Verkaufsstellen in der #WelterbeRegion und online auf www.welterbecard.de erwerben und bei über 80 Einrichtungen einlösen. Das heißt: nur einmal zahlen und 86 Leistungen aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit kostenfrei aufsuchen.
Alle Leistungen, Infos und Preise der WelterbeCard findet ihr auf www.welterbecard.de