Schlittenhunderennen in Wörlitz

In Wörlitz findet auch in diesem Jahr wieder ein Schlittenhunderennen statt. 2015 zur Premiere hatte die Veranstaltung am Rande des Wörlitzer Parks knapp 3.000 Besucher in die Parkstadt gelockt. In diesem Jahr könnten es sogar noch ein paar mehr werden: Das Internationale Schlittenhunderennen am 18. und 19. Februar ist ein Wertungslauf zur „27. Norddeutschen Meisterschaft“.

Veranstalter ist der „Sportverein Reinrassiger Schlittenhunde Deutschland“ in Kooperation mit dem „Hundesportverein Wörlitz“. Bis zu 80 Schlittenhundegespanne mit etwa 400 Schlittenhunden werden von den Veranstaltern erwartet und sollen einen Hauch von Alaska nach Wörlitz bringen – Quelle: http://www.mz-web.de/25616754 ©2017

Der genaue Verlauf der Strecke steht noch nicht fest. Start und Ziel wird wieder auf dem alten Parkplatz (Grüner Parkplatz) hinter dem Fußballplatz sein. Wir empfehlen die Anfahrt über die Umgehungsstraße kommend zu nutzen. Der Parkplatz an der Seespitze bietet genügend Parkplätze an diesem Wochenende. Das Programm folgt.

Am Start sind nur reinrassige Schlittenhunde der Rassen Alaskan Malamute, Siberian Husky, Samojede, Grönlandhunde.

Bitte bringen Sie keine eigenen Hunde und andere Tiere mit an die Rennstrecke und zu den Schlittenhunden! Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei Schäden aus Eigenverschulden.
Eintritt: Erwachsene 3,00 € / Kinder frei
weitere Infos unter: www.schlittenhunderennen.de

Kommentar verfassen