Mit der Bahn ins Gartenreich

Unter dem Motto „Einsteigen – Entdecken – Genießen“ lädt die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn ein, das Gartenreich auf komfortable und unverwechselbare Art zu „erfahren“. Seit Juni 2011 ist die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn auf Fahrt: mit neuem Erscheinungsbild und unter Betriebsführung der Dessauer Verkehrs- und Eisenbahngesellschaft (DVE). Im Regelverkehr werden zwei Doppelstock-Schienenbusse der Baureihe 670 eingesetzt, die aufwendig modernisiert und umgestaltet worden. Die beiden Triebwagen „Fürst Franz“ und „Fürstin Louise“ zeigen die enge Verbundenheit zur Region.

Auf 19 Kilometern erschließt sich dem Fahrgast die ganze Schönheit des zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Dessau-Wörlitzer Gartenreiches: Auf dem Weg zum „Wörlitzer Park“, dem frühesten noch erhaltenen Landschaftsgarten auf dem europäischen Kontinent oder einfach durch das Biosphärenreservat „Mittelelbe“.

Steigen Sie ein und entdecken Sie das Gartenreich Dessau-Wörlitz aus einer neuen Perspektive!

11021260_953621691316759_3372080161505745485_n.png

 

Kommentar verfassen