Die Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens

Die Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens  – ein Theater-Menü im Eichenkranz in 4 Kapiteln und 4 Gängen mit Vier-Gänge-Märchenmenü, Wein und Mineralwasser.

London, Ende des 19. Jahrhunderts – Ebenezer Scrooge ist ein mürrischer Geizkragen, den man so kein zweites Mal antreffen wird. Er hat für seine bedürftigen Mitmenschen nur Geringschätzung übrig und Weihnachten hält er für Geld- und Zeitverschwendung. Doch als ihm der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley erscheint, wird dem eiskalten Knauser klar, dass es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, als ihm lieb ist. Erleben Sie die berührende Weihnachtsgeschichte, verpackt in einen besinnlichen und humorvollen Theaterdinnerabend nach dem weltberühmten Bestseller von Charles Dickens.

Beginn: 18 Uhr
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Veranstaltungsort: Saal Eichenkranz in Wörlitz

Kartenpreis: Erwachsene 92,00 €

inkl. Dinnertheater in 3 Akten und 4 Gängen, Wein, Bier, Mineralwasser und alkoholfreien Getränken im historischen „Eichenkranz“ in Wörlitz

Buchbare Termine 2021
Mittwoch 17.11.2021
Freitag 19.11.2021
Samstag 20.11.2021
Sonntag 21.11.2021
Donnerstag 16.12.2021
Freitag 17.12.2021
Samstag 18.12.2021
Sonntag 19.12.2021

Die Veranstaltung im Eichenkranz in Wörlitz beginnt um 18.00 Uhr und endet ca. 21.30 Uhr. Bitte nutzen Sie die Parkplätze hinter dem Eichenkranz. Eine Reservierung ist erforderlich!

Sie haben Wünsche der Anmerkungen? Dann teilen Sie uns diese bitte bei Ihrer Bestellung in dem Vermerkfenster mit. Bitte lassen Sie es uns auch wissen, ob Sie Vegetarier oder Veganer sind und evtl. Lebensmittelallergien haben.

Im Saal des Eichenkranzes stehen Ihnen Tische mit 8 Plätzen zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen können wir Tischwünsche nicht verbindlich zusagen. Buchungen (auch Gruppen) werden gemeinsam platziert – je nach Personenzahl ggf. an mehreren Tischen bzw. zusammen mit anderen Gästen an einen Tisch. Die Platzeinteilung wird einen Tag vor Veranstaltung, aus organisatorischen Gründen, vom Veranstalter vorgenommen.